Vortragsreihe 2017/2018

Unsere aktuelle Vortragsreihe befasst sich mit dem Thema: „Grenzen - über ein bedrohtes Grundprinzip des Lebens“. Darin wollen wir aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, welchen Stellenwert und Nutzen Grenzen haben. Wir begrüßen dazu vier ausgezeichnete Referenten und bedanken uns schon jetzt für ihre Einsichten und die Bereitschaft, mit uns in den Dialog zu gehen. Einige Gedanken unsres Referenten Dr. Christoph Quarch finden Sie bereits hier.

Unsere Vorträge stehen allen Interessierten offen. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Gäste beschränkt. Bitte melden Sie sich bitte zeitnah an. Wir freuen uns auf Sie!

Dienstag, 20.02.2018, 19:00 Uhr

“Wieviele Grenzen braucht die Welt?“

Stefan Schmidt
Ehemaliger Kapitän der Cap Anamur,
Mitbegründer des Vereins borderline europe und Flüchtlingsbeauftragter des Bundeslandes
Schleswig-Holstein

Anmelden

Dienstag, 17.04.2018, 19:00 Uhr

“Grenzen ziehen, wahren und überwinden. Bildung als Arbeit im Grenzgebiet“

Lisa Rosa
Lehrerin, Lehrerfortbildnerin am Landesinstitut
Hamburg, Bildungsforscherin

Anmelden

Sonntag, 17.06.2018, 14:00 Uhr

“Grenzgänge“

Interner Workshop zum Zyklusabschluss

Anmelden